Michas Gear Of The Year 2021



Es gibt ein Tool das mir im letzten Jahr geholfen hat, meinen kreativen Output deutlich zu steigern. Es ist nicht etwa mein Lieblingsbass oder ein abgefahrenes Audio-Gadget. Nein, es ist etwas das jeder als Smartphone App besitzt oder zum Beispiel in der Küche liegen hat. Mein Top Gear 2021 ist eine simple Küchenuhr, auch Timer genannt.

Dieser Timer hilft mir dabei meinen Output beim der Musikproduktion zu steigern.

Ich nehme mir täglich 15 Minuten Zeit um eine neue Idee zu entwickeln. Sobald die 15 Minuten um sind, höre ich auf zu arbeiten und exportiere das Ergebnis als MP3. So entsteht täglich eine neue musikalische Idee und manchmal sogar wesentlich mehr. Die besten Ideen werden dann in nachfolgenden Sessions weiterentwickelt.

15 Minuten mag nach wenig Zeit klingen. Aber das ist alles eine Sache der Übung. Anfangs waren es 30 Minuten. Im Laufe der Zeit wurde der Timer dann immer kürzer eingestellt. Jetzt bin ich bei täglichen 15 Minuten. Es ist unglaublich wie viele Ideen mit dieser Methode bereits entstanden sind. Viele davon würde ich niemals jemanden Vorspielen. Das ist okay. Jede kurze Session ist als kleine Kreativ-Übung unabhängig vom Ergebnis wertvoll. Ich lerne täglich etwas dazu. Mein Workflow verbessert sich. Ich schaffe es sogar Dinge zu auszuprobieren, die ich seit Jahren unter "könnte, sollte, müsste" vergraben hatte.


Man kann nicht Kreativer und Beurteilender gleichzeitig sein. Deshalb lasse ich mindestens eine Woche verstreichen bis ich mir die Ideen anhöre. 10-20% davon gefallen mir so gut, dass ich daran weiterarbeite. Das sind aufs Jahr gerechnet zwischen 30 und 60 Ideen. Nicht schlecht, oder?


Auch beim weiterspinnen der einzelnen musikalische Ideen hilft mir der Timer. Ich wähle jede Woche zwei Ideen aus, an denen ich jeweils 2x 30 Minuten weiterarbeite.

Damit bleibt mein Zeitbudget für die Musikproduktion übersichtlich und ich komme trotzdem gut voran

Diese Methode ist inspiriert vom Pareto Prinzip, Parkinsons Gesetz, der Walt-Disney-Methode und der Pomodoro Technik. Es lohnt sich diese Techniken einmal zu googeln. Oder du folgst einfach weiter meinem Blog. Ich werde zu jeder von ihnen einen Beitrag verfassen.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen